Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Nordkoreanische Zwangsarbeiter auf Polens Werften

Gdynia Nordkoreanische Zwangsarbeiter auf Polens Werften

In den Schiffbaubetrieben in Gdynia und anderen Orten werden auch Nato-Kriegsschiffe repariert und Teile für deutsche Betriebe produziert.

Voriger Artikel
Wagenknecht und Bartsch kontern Gysi-Kritik
Nächster Artikel
Analyse: Große Worte, kleine Taten

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-Un.

Quelle: AFP

Gdynia. Auf polnischen Werften werden nordkoreanische Zwangsarbeiter eingesetzt. Das geht jetzt aus Dokumenten hervor, die dem internationalen Nachrichtenportal „Vice News“ vorliegen und der Recherche-Plattform correctiv.org zur Auswertung zur Verfügung gestellt wurden.

Besonders pikant: Auf polnischen Werften wie in Gdynia werden auch Nato-Kriegsschiffe repariert. Zudem lassen deutsche Werften hier Schiffsrümpfe zusammenschweißen.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind heute weltweit mindestens 50 000 Zwangsarbeiter aus Nordkorea im Einsatz sein. Sie sollen dem Regime von Kim Jong-Un Devisen einbringen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Die Fahnen von Deutschland, Russland und Europa. In Rostock beginnt der 2. Russlandtag.

Russlandtag mit mehr als 600 Teilnehmern beginnt in Rostock +++ Gewerkschaft demonstriert für mehr Personal in Kitas +++ Staatstheater beginnt mit Proben zu „Aida“-Open Air in Schwerin +++ 50 Aussteller auf Gründermesse

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.