Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Obama: Russland muss für Annexion der Krim bezahlen
Nachrichten Politik Obama: Russland muss für Annexion der Krim bezahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 24.03.2014
Anzeige
Den Haag

Die internationale Gemeinschaft sucht in der Krim-Krise den Schulterschluss. US-Präsident Barack Obama und die anderen Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industriestaaten beraten heute in Den Haag über eine Antwort auf die russische Annexion der ukrainischen Halbinsel. Obama zeigte sich bei seinem Eintreffen in den Niederlanden überzeugt, dass Wirtschaftssanktionen des Westens „erhebliche Folgen“ für Russland hätten. Der Kreml zeigt sich jedoch unbeeindruckt: Präsident Wladimir Putin schafft auf der Krim weiter Fakten.



dpa

Die Zahl der Asylbewerber in der EU ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Mehr als 434 000 Personen beantragten internationalen Schutz in den 28 EU-Staaten - fast 30 Prozent mehr als 2012.

24.03.2014

US-Präsident Barack Obama ist überzeugt, dass Wirtschaftssanktionen des Westens „erhebliche Folgen“ für Russland haben.

24.03.2014

Mehrere SPD-regierte Bundesländer fordern von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel eine Abkehr von geplanten Mehrbelastungen der Industrie bei der Ökostrom-Reform.

24.03.2014
Anzeige