Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Olivia Jones: „Ich bin der Farbtupfer hier“
Nachrichten Politik Olivia Jones: „Ich bin der Farbtupfer hier“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 12.02.2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, 2.v.r.), Drag Queen Olivia Jones (M) und Jogi Löw (l) vor der Wahl des Bundespräsidenten. Quelle: Gregor Fischer
Anzeige
Berlin

Dragqueen Olivia Jones sieht sich als „Statement vor allen Dingen für Vielfalt“ bei der Wahl des Bundespräsidenten. „Ich bin der Farbtupfer hier“, sagte die 47-Jährige am Sonntag im Bundestag, wo sie auf Einladung der Grünen den Nachfolger von Joachim Gauck mitwählen durfte.

Jones trug ein knalliges Kostüm in Blau und Orange und kam wegen einer Beinverkürzung im Rollstuhl an und hatte silber-glitzernde Krücken dabei. Um sechs Zentimeter habe sie sich die Beine verkürzen lassen - „extra für dich“, sagte Jones zur ehemaligen Grünen-Chefin Claudia Roth, die sie allerdings immer noch um einen Kopf überragte.

dpa

Mehr zum Thema

Die Bundesrepublik bekommt zum zwölften Mal ein neues Staatsoberhaupt. Bisher haben sich nur vier von ihnen nach ihrer ersten Amtszeit nochmals der Abstimmung gestellt: ...

11.02.2017

Neben den 630 Bundestagsabgeordneten bestimmen in der Bundesversammlung genauso viele Wahlleute aus den Ländern den Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck.

12.02.2017

Der Bundespräsident wird in Deutschland von einer Bundesversammlung gewählt, die nur zu diesem Zweck zusammentritt.

12.02.2017

Aus den Hinterzimmern der Macht in die große weite Welt: Frank-Walter Steinmeier hat es vom politischen Beamten in Niedersachsen zum Außenminister geschafft. Jetzt folgt die Krönung seiner Karriere.

12.02.2017

Am 15. März wählen die Niederlande ein neues Parlament. Der Rechtspopulist Wilders hat beste Aussichten. In seinem ersten großen TV-Interview zur Wahl enthüllt er seine Pläne für das Land.

12.02.2017

Neben den 630 Bundestagsabgeordneten bestimmen am 12. Februar in der Bundesversammlung genauso viele Wahlleute aus den Ländern den Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck.

12.02.2017
Anzeige