Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Papst in Tacloban gelandet
Nachrichten Politik Papst in Tacloban gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 17.01.2015
Anzeige
Manila

Rund eine Million Menschen haben Papst Franziskus bei heftigem Wind und Regen am Flughafen von Tacloban in den Zentralphilippinen empfangen. Zehntausende Menschen hatten über Nacht dort ausgeharrt, um sich einen Platz zu sichern. Die Organisatoren verteilten gelbe Regenmäntel. Sanitäter waren besorgt, dass die Leute sich unterkühlen könnten. Papst Franziskus wollte nach einer Messe am Flughafen Angehörige von Opfern und Überlebende des Taifuns „Haiyan“ treffen. Das schwere Unwetter hatte im November 2013 mehr als 7000 Menschen in den Tod gerissen.



dpa

Der Bundesnachrichtendienst und seine Vorläuferorganisation Gehlen haben zwischen 1946 und April 1990 mindestens 71 500 DDR-Bürger ausspioniert.

17.01.2015

Ab Dezember soll es nur noch einen Parteichef geben.

17.01.2015

Polizei nahm bei Großeinsatz zwei terrorverdächtige Islamisten fest. Behörden in Belgien riefen zweithöchste Terrorwarnstufe aus. In Frankreich gab es weitere Verhaftungen.

17.01.2015
Anzeige