Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Papstwahl in Rom geht in den zweiten Tag - Vier Wahlgänge
Nachrichten Politik Papstwahl in Rom geht in den zweiten Tag - Vier Wahlgänge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 13.03.2013
Anzeige

gefunden. Aus dem Schornstein der Kapelle stieg schwarzer Rauch. Vatikan-Beobachter rechnen damit, dass die Kardinäle noch in dieser Woche einen neuen Kirchenführer küren. Den 115 Purpurträgern stehen heute bis zu vier Wahlgänge bevor. Erreicht ein Kandidat die Zwei-Drittel-Mehrheit, wird die erfolgreiche Wahl sofort durch weißen Rauch der Welt verkündet.

dpa

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy erwartet vom kommenden EU-Gipfel ein Bekenntnis zur Stabilitätspolitik und zur Förderung des Wachstums. Es sei wichtig, dass alle mobilisiert blieben, heißt es in seinem Einladungsschreiben an die 27 Staats- und Regierungschefs.

13.03.2013

Der frühere sowjetische Präsident Michail Gorbatschow hat sich besorgt über die Lage in Russland gezeigt. Auch wenn dort immer mehr Menschen Vergangenheit und Gegenwart kritisch hinterfragten - „die Gefahr von Nomenklatura und Bürokratie ist nicht gebannt“, sagte Gorbatschow in Berlin bei der Vorstellung seiner Memoiren.

13.03.2013

Rom (dpa) - Schwarzer Rauch zum Auftakt der Papstwahl: Bei der ersten Abstimmung der 115 Kardinäle am Dienstagabend in der Sixtinischen Kapelle erhielt keiner die notwendige Zweidrittel-Mehrheit für die Nachfolge des zurückgetretenen Papstes Benedikt XVI.

13.03.2013
Anzeige