Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Parteiübergreifend harsche Kritik an Hoeneß aus der Politik
Nachrichten Politik Parteiübergreifend harsche Kritik an Hoeneß aus der Politik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 21.04.2013
Anzeige
Berlin

„Wir wissen nun, welche Leute Schäuble, Seehofer und Merkel mit dem Schweizer Steuerabkommen schützen wollten: inzwischen geständige Steuerhinterzieher wie Uli Hoeneß“, sagte Trittin. Es sei daher gut, dass Rot-Grün „dieses Geldwaschabkommen“ im Bundesrat verhindert habe. Nach der Selbstanzeige von Hoeneß kommen auch kritische Stimmen aus der FDP und der Union.

dpa

Der Fall Hoeneß bringt nach den Worten des grünen Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl, Jürgen Trittin, den Skandal des von Schwarz-Gelb geplanten Steuerabkommens mit der Schweiz ans Licht.

21.04.2013

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat zur Bekämpfung der hohen Jugendarbeitslosigkeit in europäischen Ländern wie Spanien oder Italien Lohnkostenzuschüsse aus EU-Mitteln angeregt.

21.04.2013

Rom (dpa) - Italiens Staatschef Giorgio Napolitano (87) ist mit einer satten Mehrheit wiedergewählt worden und kann gestärkt die schwere Regierungskrise angehen.

22.04.2013
Anzeige