Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rösler: Koalition einigt sich auf Etat-Ausgleich

Berlin Rösler: Koalition einigt sich auf Etat-Ausgleich

Die schwarz-gelbe Koalition hat sich endgültig auf den vereinbarten Defizitabbau verständigt. „Bundesregierung hat sich auf strukturell ausgeglichenen Haushalt 2014 geeinigt“, teilte FDP-Chef und Vizekanzler Philipp Rösler per Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Voriger Artikel
SPD-Wahlprogramm rückt Partei nach links
Nächster Artikel
Ungarns Parlament beschließt umstrittene Verfassungsänderungen

Wegen der satten Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden ist der Schuldenzuwachs pro Sekunde von 1335 Euro auf 870 Euro zurückgegangen (Stand 18.1.2013). Fotos: Kay Nietfeld

Berlin. Die Eckwerte für den Etat-Entwurf 2014 sollen bereits an diesem Mittwoch vom Kabinett beschlossen werden - eine Woche früher als geplant. Das geht aus Unterlagen für den Haushaltsausschuss des Bundestages hervor, der am selben Tag informiert werden soll. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) plant 2014 neue Schulden zwischen sechs und sieben Milliarden Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr