Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Rösler als FDP-Chef gestärkt - Niebel und Bahr scheitern
Nachrichten Politik Rösler als FDP-Chef gestärkt - Niebel und Bahr scheitern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 10.03.2013
Anzeige
Berlin

Nicht mehr im Präsidium sitzen Entwicklungsminister Dirk Niebel und Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr. Sie verloren gegen den Kieler Fraktionschef Wolfgang Kubicki.

dpa

Die Venezolaner werden am 14. April den Nachfolger des verstorbenen Staatschefs Hugo Chávez wählen. Das gab die nationale Wahlbehörde bekannt. Bis dahin wird Interimspräsident Nicolás Maduro die Amtsgeschäfte führen.

10.03.2013

Die FDP hat auf ihrem Parteitag gleich zwei Bundesminister abgestraft. Entwicklungsminister Dirk Niebel verlor seinen Platz im Präsidium. Auch Gesundheitsminister Daniel Bahr aus dem mächtigen Landesverband Nordrhein-Westfalen scheiterte mit dem Versuch, in das Führungsgremium zu kommen.

10.03.2013

Nach dem Ende des Führungsstreits werden die Machtverhältnisse in der FDP neu geregelt: Parteichef Rösler wird mit 85,7 Prozent wiedergewählt. Für seinen Rivalen Christian Lindner gibt es einen Dämpfer.

16.03.2013
Anzeige