Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik SPD-Spitze für Waffenlieferung in den Irak - kein Bundeswehreinsatz
Nachrichten Politik SPD-Spitze für Waffenlieferung in den Irak - kein Bundeswehreinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:27 24.08.2014
Berlin

Die SPD-Spitze unterstützt mit Ausnahme des Vizevorsitzenden Ralf Stegner Waffenlieferungen in den Irak zur Bekämpfung der Terrororganisation Islamischer Staat. Das sagte Parteichef Sigmar Gabriel am Rande einer Klausur von Präsidium, Fraktionsspitze und SPD-Bundesministern. „Das ist kein Paradigmenwechsel und kein Tabubruch.“ Priorität habe aber weiterhin humanitäre Hilfe für die Kurden. Er betonte, für die SPD sei klar, dass es keinen Bundeswehreinsatz im Irak geben werde. Bundesvize Stegner findet, eine militärische Lösung sei Sache der USA.



dpa

Außenminister Frank-Walter Steinmeier sieht keine Alternative zu Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak.

23.08.2014

Die SPD-Spitze und ihre Bundesminister beraten über den Kurs der nächsten Monate. Die Lage im Irak erzwingt eine unangenehme Debatte für die selbst erklärte Friedenspartei.

24.08.2014

Der Bundesnachrichtendienst soll die Türkei bereits seit 1976 ausspionieren. Das berichtet der „Focus“.

23.08.2014