Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Saarländer für Politikwechsel zu zufrieden
Nachrichten Politik Saarländer für Politikwechsel zu zufrieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 26.03.2017
Saarbrücken

Das hohe Ansehen von CDU-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und die Leistungsbilanz der schwarz-roten Koalition haben aus Sicht von Wahlforschern die Landtagswahl im Saarland entschieden.

Wie die Forschungsgruppe Wahlen am Sonntagabend in einer ersten Analyse ermittelte, konnte die SPD „bei einer Wahl mit regionalem Charakter und wenig bundespolitischem Einfluss (...) kaum vom Schulz-Faktor profitieren“. Die Euphorie in der Partei nach der Nominierung von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidaten habe sich nicht ausgezahlt.

Die CDU habe „eine erstklassige Kandidatin“ gehabt, so die Wahlforscher. „Mit einer im Ministerpräsidenten-Vergleich herausragenden Leistungsbilanz - 80 Prozent attestieren ihr gute Arbeit - erzielt die Regierungschefin auf der +5/-5-Skala mit 2,4 einen Top-Imagewert.“

52 Prozent hätten sich Kramp-Karrenbauer und nur 36 Prozent ihre SPD-Herausfordererin Anke Rehlinger an der Spitze des kleinsten deutschen Flächenlandes gewünscht. Auch sei die Aussicht auf eine andere Koalition als Schwarz-Rot für vieler unattraktiv gewesen: 48 Prozent fanden das CDU/SPD-Bündnis gut, aber nur 33 Prozent Rot-Rot und 24 Prozent Rot-Rot-Grün.

dpa

Mehr zum Thema

Lange galt eine Neuauflage der großen Koalition im Saarland als sicher. Aber mit Martin Schulz hat die SPD enormen Auftrieb bekommen. Nun scheint an der Saar sogar bisher Unmögliches chancenreich.

25.03.2017

Bei der Landtagswahl im Saarland haben die Bürger jeweils nur eine Stimme. Mit dieser wird gleichzeitig die Landes- und eine der drei Wahlkreislisten einer Partei gewählt.

25.03.2017

Viele Wähler an der Saar hat die Möglichkeit von Rot-Rot der CDU zugetrieben, meinen Experten. Im Bund ist ein Pakt mit Linken und Grünen eine Machtoption für die SPD. Was Martin Schulz will, lässt er offen. Aber auch Angela Merkel scheut Festlegungen.

27.03.2017

Der Erfolg für die CDU bei der Saarland-Wahl kommt überraschend. Offensichtlich hat der Schulz-Effekt die SPD nicht so beflügelt, wir viele erwartet haben. Ein Kommentar von Dieter Wonka.

26.03.2017
Politik Oppositioneller Nawalny festgenommen - Größte Demonstrationen in Russland seit Jahren

Proteste gegen den Kreml sind in Russland selten geworden. Doch der Oppositionelle Nawalny hat landesweit junge Leute auf die Straße gebracht. Sie ließen sich auch von der Polizei nicht abschrecken. Nawalny wurde festgenommen – sowie mehrere weitere Demonstranten.

26.03.2017

Der CDU ist im Saarland ein überraschend klarer Sieg gelungen. Die SPD erreicht dagegen ihr Wahlziel nicht: Das Projekt Rot-Rot in Koalition mit den Linken ist gescheitert. Die AfD zieht in den Landtag ein. Die Grünen scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. Die Ergebnisse der Landtagswahl im Überblick.

05.04.2017