Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Schäuble in Athen eingetroffen
Nachrichten Politik Schäuble in Athen eingetroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 19.07.2013
Anzeige
Athen

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat einen weiteren Schuldenschnitt für Griechenland abgelehnt. Erst 2014 könne man über weitere Hilfen reden, sagte er im Inforadio des rbb. Der Minister traf inzwischen in Athen ein, um dort Gespräche mit seinem Amtskollegen Ioannis Stournaras zu führen. Am Nachmittag soll er auch mit Ministerpräsident Antonis Samaras zusammenkommen. Samaras kann nach der erfolgreichen Abstimmung über das umstrittene Sparpaket erleichtert sein, denn seine Koalitionsregierung drohte zu scheitern.

dpa

Sieben Terroranschläge sollen in Deutschland nach Informationen des US-Geheimdienstes NSA vereitelt worden sein. Das schreibt die „Mitteldeutschen Zeitung“.

19.07.2013

Als Konsequenz aus der US-Spähaffäre fordert Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich eine EU-weite Meldepflicht für Internetfirmen bei der Datenweitergabe.

19.07.2013

Der Fall Hoeneß ist kein Einzelfall: Im ersten Halbjahr 2013 haben sich in Deutschland so viele mutmaßliche Steuersünder selbst angezeigt wie noch nie zuvor.

19.07.2013
Anzeige