Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Snowden will Asyl in Russland - Friedrich nach USA-Trip zufrieden
Nachrichten Politik Snowden will Asyl in Russland - Friedrich nach USA-Trip zufrieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 13.07.2013
Anzeige
Moskau

Der Umgang mit dem früheren US-Geheimdienstler Edward Snowden belastet weiter das Verhältnis zwischen Washington und Moskau. Snowden will doch Asyl in Russland. US-Präsident Barack Obama und sein russischer Kollege Wladimir Putin sprachen am Telefon über den Fall. Einzelheiten dazu teilte das Weiße Haus allerdings nicht mit. Derweil gibt sich der deutsche Innenminister nach einem Besuch in Washington zufrieden. 45 Anschläge weltweit seien durch Informationen des US-Geheimdienstes NSA verhindert worden, 25 davon in Europa und 5 in Deutschland.

dpa

Im kleinen Himalaya-Staat Bhutan hat am Morgen die entscheidende Runde der Unterhauswahl begonnen.

13.07.2013

US-Präsident Barack Obama und der russische Staatschef Wladimir Putin haben am Telefon über Ex-Geheimdienstler Edward Snowden gesprochen. Einzelheiten dazu teilte das Weiße Haus nicht mit.

13.07.2013

Ägyptens Muslimbrüder setzen zu Zehntausenden auf den Druck der Straße.

13.07.2013
Anzeige