Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik So laufen in der US-Wahlnacht die Ergebnisse ein
Nachrichten Politik So laufen in der US-Wahlnacht die Ergebnisse ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 08.11.2016
Anzeige
Washington

Die USA erstrecken sich über sechs Zeitzonen, auch deshalb werden die Ergebnisse in der Wahlnacht zu verschiedenen Zeiten einlaufen.

Ein Überblick ausgewählter Staaten, die für den Ausgang entscheidend sein werden, oder die besonders interessant sind. Zeiten in MEZ, in den Klammern steht die Zahl der jeweils zu vergebenden Wahlmänner.

Nacht zum Mittwoch, ab 24.00 Uhr MEZ:

- erste Teilergebnisse (keine Hochrechnungen) aus Staaten wie KENTUCKY (8), INDIANA (11).

Ab 01.00 Uhr MEZ:

- erste Ergebnisse aus GEORGIA (16) und VIRGINIA (13) und FLORIDA (29 - zwei Zeitzonen)

Ab 01.30 Uhr MEZ:

- erste Ergebnisse aus NORTH CAROLINA (15) und OHIO (18)

Ab 02.00 Uhr MEZ:

- erste Ergebnisse aus NEW HAMPSHIRE (4), PENNSYLVANIA (20), MICHIGAN (16), außerdem aus TEXAS (38) und weitere Teilergebnisse aus FLORIDA (29)

Ab 03.00 Uhr MEZ:

- NEW YORK hat gewählt (29); erste Ergebnisse aus WISCONSIN (10), außerdem aus ARIZONA (11) und COLORADO (9)

Ab 04.00 Uhr MEZ:

- Ergebnisse aus UTAH (6), aus IOWA (6) und aus NEVADA (6)

Gegen 05.15 Uhr:

- Das war in der Wahlnacht 2012 der Moment, in dem drei US-Fernsehsender Barack Obama zum sicheren Sieger erklärten.

- Hillary Clinton und Donald Trump werden in der Nacht in New York City sein und dort auf den Wahlausgang reagieren.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Erster Auftritt seit Juli - Melania Trump wirbt für ihren Mann

Man hatte schon gemunkelt, wo Melania Trump denn sei: Nun hat sie im Wahlkampf für ihren Mann Donald geworben. In einem besonders wichtigen Swing State ging es vor allem um die Stimmen der Frauen.

04.11.2016

Wenige Tage vor der Abstimmung in den USA buhlen die Präsidentschaftskandidaten um die Wähler in wichtigen Bundesstaaten. In Nevada kommt es zum Zwischenfall, Trump muss seine Rede unterbrechen.

06.11.2016

Wenn Hillary Clinton in der Vergangenheit außenpolitische Entscheidungen traf, war oft die Armee nicht weit. Clinton gilt als Falkin. Mit der Außenpolitik von Friedensnobelpreisträger Obama dürfte es bald vorbei sein.

06.11.2016

Die Deutschen werden älter und weniger: Millionen Fachkräfte fehlen den Firmen absehbar. Mit einem Einwanderungsgesetz will die SPD nun kluge Köpfe aus aller Welt anlocken und auswählen. Wird die Union vor der Wahl da mitziehen?

08.11.2016
Politik „Düsseldorfer Tabelle“ - Mehr Unterhalt für Trennungskinder

Die „Düsseldorfer Tabelle“ wird zum 1. Januar 2017 geändert. Trennungskinder erhalten dann bis zu zehn Euro mehr Unterhalt im Monat.

07.11.2016

Die USA erheben schwere Vorwürfe: Cyber-Terroristen würden im Auftrag des Kreml die US-Wahl bedrohen. Während Russland eine sofortige Entschuldigung vom Weißen Haus einfordert, lässt das amerikanische Militär die Muskeln spielen.

08.11.2016
Anzeige