Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Spaniens König beginnt Beratungen über Regierungsbildung
Nachrichten Politik Spaniens König beginnt Beratungen über Regierungsbildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 25.04.2016
Anzeige
Madrid

Spaniens König Felipe VI. hat eine letzte Runde von Beratungen mit den Parteiführern über eine mögliche Regierungsbildung begonnen. Der Monarch empfing zunächst die Vertreter kleinerer Parteien im Madrider Zarzuela-Palast.

Der konservative Ministerpräsident Mariano Rajoy und der sozialistische Oppositionsführer Pedro Sánchez sollten am Dienstag mit dem König zusammenkommen. Spanien ist seit gut vier Monaten ohne eine gewählte Regierung. Wenn sich keine Mehrheit für eine Regierung abzeichnet, wird Felipe das Parlament auflösen und Neuwahlen für den 26. Juni ansetzen.

dpa

Mehr zum Thema

Der EU-Kandidat Serbien wählt heute ein neues Parlament. Regierungschef Aleksandar Vucic will sich mitten in der Legislaturperiode ein neues Mandat geben lassen, um das Balkanland in die EU zu führen.

24.04.2016

Der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic hat die vorgezogene Parlamentswahl klar gewonnen.

24.04.2016

Der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic hat die vorgezogene Parlamentswahl überzeugend gewonnen.

25.04.2016

605 Seiten umfasst der Abschlussbericht unabhängiger Experten zu dem immer noch ungeklärten Verschwinden von 43 linken Studenten in Mexiko, das weltweit Schlagzeilen machte. Die Vorwürfe wiegen schwer.

25.04.2016

Barack Obama liebt seinen Job - und irgendwie auch Angela Merkel. Jedenfalls hört sich seine Lobrede auf die Kanzlerin wie eine Liebeserklärung an. Die Botschaft: Europa braucht sie.

01.05.2016

Die USA und Deutschland stehen in schwieriger Zeit Seite an Seite, jetzt erst recht. Das war eine der Hauptbotschaften Obamas und Merkels in Hannover. Nur TTIP wird es schwer haben.

24.04.2016
Anzeige