Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Spannungen nach Kommunalwahl in der Türkei
Nachrichten Politik Spannungen nach Kommunalwahl in der Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 31.03.2014
Anzeige
Istanbul

Nach den Kommunalwahlen in der Türkei streiten sich Regierung und Opposition um die Ergebnisse in den Metropolen Istanbul und Ankara. Inmitten der noch laufenden Stimmenauszählung erklärten sich Politiker der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP und der oppositionellen Republikanischen Volkspartei auf Siegeskurs, wie türkische Medien berichteten. Beide Seiten warfen sich demnach Manipulationen vor. Nach Auszählung von landesweit 45 Prozent der Stimmen kommt die AKP laut CNN Türk insgesamt auf rund 46 Prozent, die CHP auf 27 Prozent.



dpa

Die Sozialistin Anne Hidalgo kann als erste Frau das Pariser Rathaus leiten. Nach der zweiten Rundes der Kommunalwahlen in Frankreich lag die 54-Jährige laut Prognose des ...

31.03.2014

Mit herben Verlusten für die Sozialisten auch in der zweiten Runde der Kommunalwahlen ist Frankreichs Präsident François Hollande erneut abgestraft worden.

31.03.2014

Auch bei der zweiten Runde der Kommunalwahlen in Frankreich haben die Sozialisten von Präsident François Hollande schwere Verluste erlitten.

31.03.2014
Anzeige