Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Stasi-Unterlagenbehörde fordert Akten von der CIA zurück
Nachrichten Politik Stasi-Unterlagenbehörde fordert Akten von der CIA zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 14.07.2013
Anzeige
Berlin

Die Stasi-Unterlagenbehörde fordert vom US-Geheimdienst CIA Unterlagen über DDR-Auslandsagenten zurück. Behördenchef Roland Jahn sagte der Internetausgabe der „Bild“-Zeitung, die CIA habe sich 1990 Akten gesichert, die wichtig für die Erforschung der DDR-Auslandsspionage seien und von Wissenschaftlern und Journalisten genutzt werden könnten. „Alle Stasi-Akten gehören in die Stasi-Unterlagenbehörde“, so Jahn. Vor der Bundestagswahl nannte er zugleich die Stasi-Überprüfung von neuen Abgeordneten „noch heute für den Wähler hilfreich“.

dpa

Im Fall des US-Enthüllers Edward Snowden bemühen sich die USA und Russland um Schadensbegrenzung.

14.07.2013

Die Wähler im kleinen Himalaya-Staat Bhutan haben die Regierung abgestraft und der Oppositionspartei einen Erdrutschsieg verschafft.

14.07.2013

Nach dem Besuch von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in den USA hagelt es von der Opposition Kritik.

19.07.2013
Anzeige