Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Steinmeier für Ablösung von Assad
Nachrichten Politik Steinmeier für Ablösung von Assad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 23.03.2016
Anzeige
Moskau

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sieht keine Rolle für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad in einer zukünftigen Führung des Landes.

„Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass nach 250 000 Toten und 12 Millionen Flüchtlingen ausgerechnet Assad derjenige ist, der die notwendige Akzeptanz in allen Bevölkerungsgruppen findet“, sagte Steinmeier der russischen Agentur Interfax vor Gesprächen in Moskau.

„Über die politische Zukunft Syriens müssen sich die Syrer am Verhandlungstisch verständigen“, fügte der Minister laut Mitteilung des Auswärtigen Amt hinzu. Er hoffe, dass die Regierung in Damaskus die Chance nutze, in Genf ernsthaft über einen friedlichen politischen Übergangsprozess zu verhandeln, der die Staatlichkeit Syriens und die Chance auf ein friedliches Zusammenleben der Bevölkerungsgruppen bewahre.

Steinmeier will nach Angaben des Auswärtigen Amtes in Moskau mit dem russischen Chefdiplomaten Sergej Lawrow über Syrien, die Ukraine und bilaterale deutsch-russische Fragen sprechen. Geplant sind auch Treffen mit Präsident Wladimir Putin und Ministerpräsident Dmitri Medwedew.

dpa

Eine Rede an das kubanische Volk - von einem US-Präsidenten. Das wäre von kurzem noch undenkbar gewesen. Barack Obama erklärt den Kalten Krieg für beendet - und sieht die Blockierer des Wandels in den USA.

22.03.2016

Vertreter von SPD, FDP und Grünen in Rheinland-Pfalz haben zum zweiten Mal über eine mögliche Ampelkoalition gesprochen.

23.03.2016

Präsidentschaftsbewerber Donald Trump ist für markante Sprüche bekannt. Bei einem Auftritt in Washington gibt er den Außenpolitiker - und plädiert für mehr Zurückhaltung Amerikas auf der Weltbühne.

23.03.2016
Anzeige