Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Streit um Videoüberwachung nach Anschlägen von Boston
Nachrichten Politik Streit um Videoüberwachung nach Anschlägen von Boston
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:56 23.04.2013
Berlin

Der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Michael Hartmann, sagte in der „Mitteldeutschen Zeitung“, man solle nicht Sicherheit suggerieren, wo sie nicht geschaffen werden könne. Auch NRW-Innenminister Ralf Jäger sprach sich gegen allgegenwärtige Beobachtungskameras an öffentlichen Plätzen aus: Er sei skeptisch, ob dies eine vorbeugende Wirkung habe.

dpa

Nach seiner Selbstanzeige wegen Steuerbetrugs verliert Bayern-Präsident Uli Hoeneß bei Schwarz-Gelb an Rückhalt. Kanzlerin Angela Merkel distanzierte sich von ihm.

22.04.2013

Der frühere Linksparteichef Oskar Lafontaine tritt nicht zur Bundestagswahl an. Er werde sich nicht um ein Mandat bewerben, sagte Lafontaine in Saarbrücken. Vor allem Landesverbände im Westen hatten den 69-Jährigen gedrängt, erneut zu kandidieren.

22.04.2013

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich von FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß nach dessen Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung distanziert. Viele Menschen seien jetzt enttäuscht von Uli Hoeneß, die Bundeskanzlerin zähle auch zu diesen Menschen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert.

22.04.2013