Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Tag der Entscheidung für „Jamaika“ in Schleswig-Holstein
Nachrichten Politik Tag der Entscheidung für „Jamaika“ in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 26.06.2017
Startseite der Online-Mitgliederbefragung der schleswig-holsteinischen Grünen zum Koalitionsvertrag mit CDU und FDP. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Kiel

Die Grünen in Schleswig-Holstein geben heute bekannt, wie ihre Mitgliederbefragung zur geplanten Koalition mit CDU und FDP ausgegangen ist. Davon hängt ab, ob im Norden künftig ein sogenanntes Jamaika-Bündnis regieren wird.

Ein Parteitag der Grünen hatte den Mitgliedern mit 75 Prozent die Zustimmung zum Koalitionsvertrag empfohlen. Am Montagabend wird ein Kleiner Parteitag der FDP endgültig über die Zustimmung der Liberalen entscheiden, nachdem eine Mitgliederbefragung positiv geendet war. Die CDU hat das Bündnis bereits gebilligt.

Nach einem positiven Votum aller drei Parteien kann der Koalitionsvertrag am Dienstag offiziell unterzeichnet werden. Der CDU-Landesvorsitzende Daniel Günther soll dann am Mittwoch als Nachfolger von Torsten Albig (SPD) im Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Alles Friede, Freude, Eierkuchen bei den Grünen? Beim jüngsten Bundesparteitag sollte dieser Eindruck vermittelt werden. Ein nicht unstrittiges Video dokumentiert, wie es hinter den Kulissen zugeht.

23.06.2017

Nach der CDU billigen auch die FDP-Mitglieder in Schleswig-Holstein den ausgehandelten Koalitionsvertrag. Auf dem Kieler Weg nach „Jamaika“ gibt es jetzt nur noch eine größere Hürde.

24.06.2017

Die Grünen in Schleswig-Holstein geben heute bekannt, wie ihre Mitgliederbefragung zur geplanten Koalition mit CDU und FDP ausgegangen ist.

26.06.2017
Politik Hackerangriff auf Londoner Parlament - “System ist immer noch unterbrochen“

Mitglieder des britischen Parlaments sind Opfer eines Hackerangriffs geworden. Noch immer sei das System unterbrochen, twittert ein betroffener Politiker.

25.06.2017

Mit Tränengas und Gummigeschossen hat die türkische Polizei eine Schwulen- und Lesbenparade in Istanbul verhindert – das dritte Mal in Folge wurde die Veranstaltung verboten.

25.06.2017

Lange hatte die Sozialdemokraten auf solch einen Auftritt gewartet. Beim Programmparteitag der SPD in Dortmund knöpfte sich Kanzlerkandidat Martin Schulz seine Kontrahentin Angela Merkel vor – und wärmt damit die Herzen der Genossen.

25.06.2017
Anzeige