Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Trotz Protesten: Maduro zum gewählten Präsidenten proklamiert
Nachrichten Politik Trotz Protesten: Maduro zum gewählten Präsidenten proklamiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 16.04.2013
Anzeige
Caracas

CNE-Präsidentin Tibisay Lucena überreichte dem 50-Jährigen einen Tag nach der Wahl eine entsprechende Urkunde. Am Freitag soll Maduro als Nachfolger des vor rund sechs Wochen verstorbenen Staatschefs Hugo Chávez vereidigt werden. Die Opposition sprach von einem illegitimen Vorgang und rief zu Protesten auf. Sie erkennt das Wahlergebnis nicht an.

dpa

Die USA reagieren zurückhaltend auf den Ausgang der Präsidentenwahl in Venezuela. Regierungssprecher Jay Carney schloss sich der Forderung der knapp unterlegenen Opposition nach Nachzählung der Wahlergebnisse an.

16.04.2013

In einer für Frankreich beispiellosen Aktion hat die Regierung die Vermögensverhältnisse ihrer Minister veröffentlicht. Auf der Internetseite der Regierung können nun Angaben zu Konten oder Immobilien von Premierminister Jean-Marc Ayrault und den 37 Ministern eingesehen werden.

16.04.2013

In Venezuela beginnt die Ära nach Hugo Chávez mit einem erbitterten Grabenkampf zwischen Wahlsiegern und Opposition. Zwar konnte sich der Wunschnachfolger des vor sechs Wochen gestorbenen „Comandante“ durchsetzen.

15.04.2013
Anzeige