Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Tsipras will Reformliste morgen abgeschicken
Nachrichten Politik Tsipras will Reformliste morgen abgeschicken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 22.02.2015
Anzeige
Athen

Die Liste Athens mit den von den Geldgebern geforderten Reformen wird allen Anzeichen nach bereits heute fertiggestellt. An die EU, die Europäische Zentralbank und den Internationalen Währungsfonds solle sie aber erst morgen geschickt werden, sagte Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras. Finanzminister Gianis Varoufakis sagte, er sei sicher, dass die griechischen Vorschläge dann am Dienstag akzeptiert würden. Wie die Reformliste Athens im Detail aussieht, ist noch unklar.



dpa

In der westungarischen Stadt Veszprem hat die Nachwahl für einen vakanten Parlamentssitz begonnen.

22.02.2015

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat den Bund aufgefordert, eine realistischere Asylbewerber-Prognose vorzulegen.

22.02.2015

Mit einem Besuch in Kenia geht heute eine viertägige Afrika-Reise von Außenminister Frank-Walter Steinmeier zu Ende.

22.02.2015
Anzeige