Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik UN-Vermittler Brahimi fürchtet Eskalation in Syrien
Nachrichten Politik UN-Vermittler Brahimi fürchtet Eskalation in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 11.03.2013
Brüssel

Entweder man erreiche eine friedliche, einvernehmliche, politische Lösung oder die Situation werde ähnlich wie in Somalia oder sogar schlimmer. Die EU schließt Waffenlieferungen an die Gegner des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad vorerst weiterhin aus.

dpa

Rom (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Rücktritt von Benedikt XVI. wählen 115 Kardinäle von morgen an in Rom einen neuen Papst. Das voraussichtlich mehrtägige Konklave beginnt am Nachmittag mit dem feierlichen Einzug der Purpurträger in die weltberühmte Sixtinische Kapelle - wie lange es dann dauert, hängt von der Anzahl der erforderlichen Wahlgänge ab.

11.03.2013

Kanzlerkandidat Peer Steinbrück preist das Wahlprogramm als Werk von Kandidat und Partei. Entweder ist er nach links gerückt oder die SPD hat ihn nach dem Stolperstart dahin geschoben.

12.03.2013

Mit den Stimmen der konservativen Regierungsmehrheit hat das ungarische Parlament umstrittene Verfassungsänderungen beschlossen. Die Novelle sieht unter anderen eine starke Einschränkung der Befugnisse des Verfassungsgerichts vor.

11.03.2013