Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik USA: Erste Anklagen bei Russland-Ermittlungen genehmigt
Nachrichten Politik USA: Erste Anklagen bei Russland-Ermittlungen genehmigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 28.10.2017
US-Sonderermittler Robert Mueller nach einer Sitzung des Senatsausschusses zur Russland-Affäre. Quelle: Andrew Harnik
Washington

Im Zuge der Ermittlungen des FBI-Sonderermittlers Robert Mueller zur Russland-Affäre hat eine Geschworenen-Jury einem Bericht zufolge die ersten Anklagen bewilligt.

Der Sender CNN berief sich am Freitagabend auf Quellen, die von dem Fall unterrichtet sind. Auch das „Wall Street Journal“ berichtete darüber.

Laut CNN war die Anklageschrift versiegelt. Diejenigen, gegen die Anklage erhoben worden sei, könnten bereits am Montag festgenommen werden. Allerdings wurde nichts zu der Zahl und den Identitäten der Beschuldigten gesagt.

dpa

Mehr zum Thema

Er sagt, sie sagt - der Streit zwischen Donald Trump und der Witwe eines im Niger gefallenen US-Soldaten geht weiter. Myeshia Johnson äußerte sich erstmals zu Trumps umstrittenem Kondolenz-Anruf und beschuldigt den US-Präsidenten, sie noch weiter verletzt zu haben. Trump sagt: Das stimmt nicht.

23.10.2017

Wenn der neu gewählte Bundestag an diesem Dienstag zu seiner ersten Sitzung zusammentritt, beginnt die neue Wahlperiode.

23.10.2017

„Parteifreund“ kann man dazu nur noch schlecht sagen: US-Senator Bob Corker, ein republikanisches Schwergewicht, bescheinigt Donald Trump rundheraus „große Schwierigkeiten mit der Wahrheit“. Trump keilt wie immer zurück.

24.10.2017
Politik Vor Bundesparteitag im Dezember - AfD will Privatdaten von Journalisten sammeln

Rassische und ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder philosophische Überzeugung, Sexualleben: Nach dem Willen der AfD sollen Journalisten Zeugnis ablegen, wenn sie über den Bundesparteitag der Rechtspopulisten berichten wollen. Die Einwilligungserklärung ist nun ein Fall für die Datenschützer.

28.10.2017

Mit der Veröffentlichung ihrer Sondermaßnahmen im Amtsblatt am Samstagmorgen hat die spanische Regierung die direkte Kontrolle Kataloniens übernommen. Die Autonomieregierung in Barcelona ist damit offiziell abgesetzt. Ministerpräsident Rajoy hat für das katalanische Parlament Neuwahlen im Dezember angesetzt.

28.10.2017
Politik Nach Skandal um Sexverbrecher - Parlamentswahl in Island beginnt

Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres wählen die Isländer ein neues Parlament. Die Mitte-Rechts-Regierung war im September nach einem Skandal um einen Sexualverbrecher geplatzt.

28.10.2017