Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Umfrage: Bürger sehen Berlin machtlos gegen US-Spionage
Nachrichten Politik Umfrage: Bürger sehen Berlin machtlos gegen US-Spionage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 18.07.2013
Berlin

Die meisten Deutschen halten die Bundesregierung für machtlos, an den Überwachungsmaßnahmen der US-Geheimdienste etwas zu ändern. Laut einer repräsentativen Emnid-Umfrage für den Sender N24 vermuten 53 Prozent der Befragten, dass die Regierung in Berlin keine Möglichkeit hat, etwas gegen das US-Spähprogramm zu unternehmen. Nur 32 Prozent glauben, dass die Bundesregierung eine Einschränkung der Aktivitäten des US-Nachrichtendienstes NSA erreichen könnte.

dpa

Verwirrung in der Spähaffäre: Das in Afghanistan eingesetzte „Prism“-Programm hat möglicherweise doch direkte Verbindungen zum gleichnamigen Überwachungsinstrument der NSA.

18.07.2013

Bei seinem ersten Besuch in Athen seit Ausbruch der Krise hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Griechenland für die Fortschritte im Kampf gegen die Staatspleite gelobt.

18.07.2013

Verwirrung in der Spähaffäre: Das in Afghanistan eingesetzte „Prism“-Programm hat möglicherweise doch direkte Verbindungen zum gleichnamigen Überwachungsinstrument der NSA.

18.07.2013