Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Umfrage: Bürger sind mit ihren Beamten zufrieden

Berlin Umfrage: Bürger sind mit ihren Beamten zufrieden

Öffentlicher Dienst fordert daher bessere Bezahlung.

Berlin. Über kaum eine Berufsgruppe werden so gerne Witze gerissen wie über Beamte. Hartnäckig halten sich Klischees vom faulen, unfähigen Staatsdiener. Dabei wird der Ruf der Beamten in der Bevölkerung immer besser, wie eine Studie zeigt. Nach Euro-Krise und Bankenskandalen steht der starke Staat wieder hoch im Kurs. Der Beamtenbund dbb betrachtet das als Rückenwind für die Einkommensverhandlungen 2015.

„Die Bürger sind mit den Leistungen des öffentlichen Dienstes zufrieden“, freute sich dbb-Chef Klaus Dauderstädt. Seit 2007 lässt seine Organisation repräsentativ die Meinung der Bevölkerung über die Beamten vom Forsa-Institut abfragen. Ergebnis: Die Staatsdiener gelten vor allem als pflichtbewusst, zuverlässig, rechtschaffen und kompetent. Dieses Urteil ist über die Jahre immer deutlicher geworden, die Zustimmungsrate liegt jetzt zwischen 70 und 80 Prozent. Parallel nahmen die Negativurteile ab. Am häufigsten werden den Beamten Sturheit (45 Prozent) und Arroganz (31 Prozent) bescheinigt.

Das Ansehen der Beamten ist zwar besser geworden, gut ist es aber nicht. Obwohl einzelne Berufsgruppen wie Polizisten (84 Prozent Zustimmung), Richter (81 Prozent) oder Hochschulprofessoren (74 Prozent) weit oben stehen, fällt der Beamte als solcher im Ranking mit 38 Prozent ins hintere Drittel — vor Bankangestellten und Managern, hinter Journalisten oder Steuerberatern. Am meisten geschätzt werden Feuerwehrmänner, Kranken- und Altenpfleger sowie Ärzte mit Werten über 90 Prozent. Ganz unten stehen Politiker und Mitarbeiter von Telefongesellschaften.

 



pet

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Bild der Beamten
Von Arnold Petersen

Vom legendären Briten-Premier Winston Churchill stammt der Rat, keiner Statistik zu trauen, die man nicht selbst gefälscht hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr