Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Venezuela: Opposition erkennt Wahlsieg Maduros nicht an
Nachrichten Politik Venezuela: Opposition erkennt Wahlsieg Maduros nicht an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 15.04.2013
Anzeige
Caracas

Es gebe zudem 3000 Meldungen über Unregelmäßigkeiten bei der Wahl. Capriles hatte nach offiziellen Angaben der Wahlbehörde die Abstimmung am Sonntag knapp verloren. Er kam auf 49,07 Prozent und Maduro auf 50,66 Prozent der Stimmen.

dpa

Schluss mit dem Euro - so lautet die Kernforderung der neuen Partei Alternative für Deutschland. Die etablierten Parteien sehen darin puren Populismus. Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer, bezeichnete die Forderung nach einem Zurück zur D-Mark als gefährliche Nostalgie.

15.04.2013

In Venezuela hat der Wunschkandidat des gestorbenen Staatschefs Hugo Chávez die Präsidentschaftswahl mit knappem Vorsprung vor der Opposition gewonnen. Der Sozialist Nicolás Maduro setzte sich gegen seinen Herausforderer Henrique Capriles Radonski durch.

15.04.2013

In Venezuela hat der Wunschkandidat des gestorbenen Staatschefs Hugo Chávez die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Der Sozialist Nicolás Maduro setzte sich nach Angaben der Wahlbehörde CNE knapp gegen Oppositionsherausforderer Henrique Capriles Radonski durch.

15.04.2013
Anzeige