Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Wähler in Frankreich strafen Hollandes Sozialisten erneut ab
Nachrichten Politik Wähler in Frankreich strafen Hollandes Sozialisten erneut ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 31.03.2014
Anzeige
Paris

Mit herben Verlusten für die Sozialisten in den Kommunen ist Frankreichs sozialistischer Präsident François Hollande erneut von den Wählern abgestraft worden. Nach ersten Ergebnissen verloren Sozialisten und linke Listen in zahlreichen Städten ihre Mehrheiten. Teils klare Erfolge verbuchten Konservative und die rechtsextreme Front National. Paris bleibt allerdings eine Sozialisten-Hochburg. Der Wahlausgang könnte mit Blick auf die Europawahl im Mai Folgen für die Regierung haben. Erwartet wird nun eine Kabinettsumbildung.



dpa

Nach den Kommunalwahlen in der Türkei streiten sich Regierung und Opposition um die Ergebnisse in den Metropolen Istanbul und Ankara.

31.03.2014

Die Sozialistin Anne Hidalgo kann als erste Frau das Pariser Rathaus leiten. Nach der zweiten Rundes der Kommunalwahlen in Frankreich lag die 54-Jährige laut Prognose des ...

31.03.2014

Mit herben Verlusten für die Sozialisten auch in der zweiten Runde der Kommunalwahlen ist Frankreichs Präsident François Hollande erneut abgestraft worden.

31.03.2014
Anzeige