Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Wahlen in Malta: Machtwechsel erwartet
Nachrichten Politik Wahlen in Malta: Machtwechsel erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 09.03.2013
Wahlen in Malta: Die oppositionelle Labour-Partei lag in jüngsten Umfragen mehr als zehn Prozentpunkte vor den Konservativen. Parteichef Joseph Muscat verspricht Veränderung. Foto: Lino Arrigo Azzopardi
Valletta

Die regierende Nationalistische Partei könnte nach 15 Jahren die Macht verlieren. Joseph Muscat, der Chef der oppositionellen Labour-Partei, könnte im Alter von 39 Jahren zum jüngsten Ministerpräsidenten Maltas werden. Ergebnisse werden am Sonntag erwartet.

dpa

22 Cent Steuer auf umweltschädliche Plastiktüten, diese Idee kommt von den Grünen. Erdölbasierte Kunststoffe zu verwenden, müsse dringend eingeschränkt werden, sagte die umweltpolitische Sprecherin der Grünen, Dorothea Steiner, der „Bild“.

09.03.2013

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius fordert von Bundesregierung und Bundestag eine klare Position zu einem neuen NPD-Verbotsantrag. Auf Bundesebene gebe es ständig widersprüchliche Erklärungen zu dem Thema, erklärte der neue Vorsitzende der Innenministerkonferenz der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

09.03.2013

In Malta beginnt in diesen Minuten die Wahl eines neuen Parlamentes. Etwa 330 000 Menschen sind aufgerufen, die 69 Mandate neu zu vergeben. Umfragen sagen voraus, dass es zu einem Machtwechsel kommt.

09.03.2013