Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Wahlergebnisse der SPD-Vorsitzenden seit 1946
Nachrichten Politik Wahlergebnisse der SPD-Vorsitzenden seit 1946
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 25.04.2018
Mister 100 Prozent: Sigmar Gabriel gratuliert im März 2017 dem neuen SPD-Vorsitzende Martin Schulz zu seinem Wahlergebnis. Quelle: Kay Nietfeld
Anzeige
Berlin

Zwar war Martin Schulz nicht einmal ein Jahr lang SPD-Chef. Mit dem Wahlergebnis von 100 Prozent hat er aber Geschichte geschrieben.

Das schlechteste Resultat erzielte Oskar Lafontaine bei der Kampfkandidatur 1995 gegen Rudolf Scharping - Gegenkandidaturen sind bei der SPD bisher die absolute Ausnahme. Mit Andrea Nahles führt nun erstmals eine Frau die SPD an.

Die Wahlergebnisse seit 1946:

1946

Kurt Schumacher

97,6

1947

Kurt Schumacher

99,7

1948

Kurt Schumacher

99,7

1950

Kurt Schumacher

97,7

1952

Erich Ollenhauer

98,3

1954

Erich Ollenhauer

93,4

1956

Erich Ollenhauer

97,1

1958

Erich Ollenhauer

83,9

1960

Erich Ollenhauer

89,9

1962

Erich Ollenhauer

96,3

Feb 1964

Willy Brandt

97,0

Nov 1964

Willy Brandt

96,9

1966

Willy Brandt

99,4

1968

Willy Brandt

97,6

1970

Willy Brandt

96,1

1973

Willy Brandt

94,4

1975

Willy Brandt

97,4

1977

Willy Brandt

95,4

1979

Willy Brandt

90,0

1982

Willy Brandt

91,1

1984

Willy Brandt

92,6

1986

Willy Brandt

92,6

1987

Hans-Jochen Vogel

95,5

1988

Hans-Jochen Vogel

98,8

1991

Björn Engholm

97,4

Jun 1993

Rudolf Scharping

79,4

Nov 1993

Rudolf Scharping

83,8

1995

Oskar Lafontaine

62,6

1997

Oskar Lafontaine

93,2

Apr 1999

Gerhard Schröder

75,9

Dez 1999

Gerhard Schröder

86,3

2001

Gerhard Schröder

88,6

2003

Gerhard Schröder

80,8

2004

Franz Müntefering

95,1

2005

Matthias Platzeck

99,4

2006

Kurt Beck

95,1

2007

Kurt Beck

95,5

2008

Franz Müntefering

84,8

2009

Sigmar Gabriel

94,2

2011

Sigmar Gabriel

91,6

2013

Sigmar Gabriel

83,6

2015

Sigmar Gabriel

74,3

Mär 2017

Martin Schulz

100,0

Dez 2017

Martin Schulz

81,9

Apr 2018

Andrea Nahles

66,3

dpa

Mehr zum Thema

Zwei Tage führt Olaf Scholz die SPD noch kommissarisch. Nach dem Willen der Parteispitze soll ihn dann Andrea Nahles ablösen. Die gibt sich selbstbewusst. Einer Umfrage zufolge zweifeln aber viele an ihr als Hoffnungsträgerin der gebeutelten Partei.

25.04.2018

Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange fordert Fraktionschefin Andrea Nahles heraus und will SPD-Bundesvorsitzende werden. Basisdemokratischer, linker soll die SPD werden, findet Lange.

23.04.2018

Wegbereiterin für mehr Arbeiter- und Frauenrechte, Spaltung der Partei wegen der Zustimmung zu den Kriegskrediten im Ersten Weltkrieg.

25.04.2018

Es ist eine seltene Allianz: Politiker von FDP und Linken haben sich dafür ausgesprochen, den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum G-7-Gipfel der führenden westlichen Industriestaaten im Juni nach Kanada einzuladen.

22.04.2018

Das Amt ist gerade vielleicht nicht das schönste neben dem des Papstes, wie es einst Franz Müntefering behauptete.

23.04.2018

Andrea Nahles ist auf dem Sonderparteitag der SPD zur Vorsitzenden der Partei gewählt worden. Alle Informationen rund um die Entscheidung können Sie in unserem Liveblog noch einmal nachlesen.

23.04.2018
Anzeige