Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Wirrwarr in Spähaffäre: Doppeltes „Prism“-Programm wirft Fragen auf
Nachrichten Politik Wirrwarr in Spähaffäre: Doppeltes „Prism“-Programm wirft Fragen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 18.07.2013
Anzeige
Berlin

Verwirrung in der Spähaffäre: Das in Afghanistan eingesetzte „Prism“-Programm hat möglicherweise doch direkte Verbindungen zum gleichnamigen Überwachungsinstrument der NSA. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung greifen beide Programme auf dieselben Datenbanken des US-Geheimdienstes zu. Bundesregierung und Bundesnachrichtendienst hatten gestern jede Verbindung zwischen den Programmen zurückgewiesen und betont, sie trügen nur zufällig den gleichen Namen. Für Aufsehen sorgt auch der angebliche Bau eines neues NSA-Abhörzentrums in Wiesbaden.

dpa

Ein schwieriger Besuch für beide Seiten - Finanzminister Schäuble findet anerkennende Worte für die Griechen, die noch einen weiten Weg vor sich haben.

19.07.2013

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat Griechenland für seine Fortschritte in der Krisenbewältigung gelobt.

19.07.2013

Im ersten Halbjahr 2013 haben sich in Deutschland so viele mutmaßliche Steuersünder selbst angezeigt wie noch nie zuvor.

19.07.2013
Anzeige