Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Zweifel am Erfolg der Friedrich-Mission in Washington
Nachrichten Politik Zweifel am Erfolg der Friedrich-Mission in Washington
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 12.07.2013
Anzeige
Berlin

Die FDP zweifelt daran, dass Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die US-Spähaffäre bei seinem Besuch in Washington aufklären kann. Der stellvertretende Bundesvorsitzende Christian Lindner sagte im ZDF-„Morgenmagazin“, er erwarte von Friedrich, dass er Klarheit über Umfang und Zweck des Datensammelns schaffe. Außerdem müsse Friedrich unterstreichen, dass die deutschen Bürger geschützte Grundrechte wie das auf Privatheit hätten. Lindner ist aber skeptisch, dass seine Erwartungen erfüllt werden.

dpa

Der Software-Riese Microsoft hat laut einem „Guardian“-Bericht dem US-Geheimdienst NSA geholfen, die Verschlüsselung von Daten durch Nutzer seiner Dienste zu umgehen.

12.07.2013

Nach den Enthüllungen über US-Spähprogramme will sich Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich heute in Washington um Aufklärung bemühen.

12.07.2013

Der US-Marine ist erstmals die Landung einer unbemannten Kampfdrohne auf einem Flugzeugträger gelungen.

12.07.2013
Anzeige