Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Zyperns Präsident telefoniert sofort mit Putin
Nachrichten Politik Zyperns Präsident telefoniert sofort mit Putin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:17 20.03.2013
Nikosia

Dies teilte das Büros des zyprischen Präsidenten am Dienstagabend mit. Das Gespräch dauerte etwa 30 Minuten und betraf die Finanzbeziehungen der beiden Staaten. Wie das Staatsfernsehen (RIK) berichtete, hätten die beiden Männer sich auf ein Treffen geeinigt. Ein Termin wurde nicht genannt. Russische Unternehmen haben aus Steuergründen Milliardensummen nach Zypern transferiert.

Anastasiades telefonierte zudem auch mit dem griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias und Regierungschef Antonis Samaras. Papoulias und Samaras hätten ihm den Beistand des griechischen Volkes zugesichert in diesen „dramatischen Stunden, die das zyprische Volk erlebt“. Anastasiades erklärte, er werde die Entscheidung des zyprischen Parlamentes respektieren.

dpa

Zypern steuert auf den finanziellen Untergang zu. Das Parlament in Nikosia brachte am Abend die geplante und hoch umstrittene Zwangsabgabe auf Bankguthaben zu Fall.

20.03.2013

Das Undenkbare könnte wahr werden - und Zypern schon bald der erste Euroland-Staat sein, der bankrott geht.Niemand hatte gedacht, dass die kleine Inselrepublik Zypern eines Tages der Nabel der Finanzwelt werden könnte.

20.03.2013

Frankreichs Budgetminister Jérôme Cahuzac wirft das Handtuch. In der Affäre um ein Schwarzgeldkonto trat der Sozialist zurück. Unmittelbar zuvor hatte die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung eröffnet.

20.03.2013