Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Zyperns Regierung erörtert Zwangsabgabe
Nachrichten Politik Zyperns Regierung erörtert Zwangsabgabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 23.03.2013
Anzeige
Nikosia

Im Moment laufen Gespräche der zyprischen Regierung mit der Geldgeber-Troika. Die Regierung schlägt vor, Geldeinlagen der Cyprus Bank über 100 000 Euro mit 22 bis 25 Prozent zu belasten. Dort sollen die meisten Oligarchen ihr Geld geparkt haben. Zyperns Präsident Anastasiades soll die Pläne noch heute in Brüssel vorstellen. Die Finanzminister der Euro-Gruppe könnten schon morgen erneut darüber beraten.

dpa

Neues Warten auf Zypern: Bis Samstagmittag war nicht klar, ob und wann das Parlament in Nikosia über die umstrittene Zwangsabgabe auf Spareinlagen zusammenkommen wollte.

23.03.2013

Die Finanzminister der Euro-Gruppe wollen möglicherweise an diesem Sonntag erneut über die Lage in Zypern beraten. Das verlautete am Samstag inoffiziell in Brüssel.

23.03.2013

Rom (dpa) - Vier Wochen nach den Wahlen in Italien beginnt Pier Luigi Bersani als Spitzenkandidat der Linken mit der schwierigen Suche nach einer breiten Regierungsmehrheit im Parlament.

23.03.2013
Anzeige