Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 5° wolkig
Nachrichten Polizei-Report

Polizei-Report

Bei Bauarbeiten im Rostocker Rosengarten an der August-Bebel-Straße ist am Montagvormittag eine 500 Pfund schwere US-amerikanische Sprengbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Ausnahmezustand in Rostock: Für die Entschärfung einer Fliegerbombe muss am Mittwoch die komplette Innenstadt geräumt werden. 10 000 Bürger sind betroffen. Alle Geschäfte, 100 Arztpraxen bleiben zu. Zwei Pflegeheime müssen geräumt werden.

25.03.2019

Der Krisenstab hat entschieden: Die Bombe am Rostocker Rosengarten wird erst am Mittwochmorgen entschärft. Dazu wird die gesamte Innenstadt Rostocks geräumt.

25.03.2019

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Auf der L39 zwischen Dummerstorf und Groß Potrems kam es am Montagnachmittag zu einem tödlichen Unfall. Ein Auto raste frontal in einen Lastwagen. Die Straße bleibt während der Bergungsarbeiten gesperrt.

25.03.2019

In Gewerbegebiet Berghausen sind am Montagmorgen zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Ein 32-Jähriger wurde dabei leicht verletzt.

25.03.2019

Gegen die Fahrzeugführer wurden Strafverfahren eingeleitet

25.03.2019

Beamte der Polizeiinspektion Wismar wurden am Mittag des 25. März alarmiert. Es gab es Verdacht, dass ein Schüler im Besitz einer illegalen Schusswaffe war. Fündig wurden die Polizisten nicht.

25.03.2019

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Auf einer Baustelle am Rostocker Rosengarten ist am Montag eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden worden. Für die Entschärfung müssen etliche Bewohner ihre Wohnungen und Büros verlassen.

25.03.2019

Sie hinterließen im Stadtteil Marienehe Schriftzüge in mehreren Farben auf einer Gesamtfläche von zwölf Quadratmetern.

25.03.2019

Mit mehr als zwei Promille setzte sich am Sonntagnachmittag ein 49-Jähriger hinters Steuer. Die Polizei stoppte ihn in Damgarten. Im Auto saß ein sechsjähriges Kind.

25.03.2019

1,74 Promille hatte der Radfahrer intus, den Polizisten am Sonnabendmorgen gegen 3 Uhr in der Tribseeser Chaussee in Grimmen stoppten.

25.03.2019

Meistgelesene Artikel