Menü
Anmelden
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge
Eine Verletzte musste nach einem Unfall in Kummerow-Heide in Krankenhaus gebracht werden.

Beteiligt waren drei Fahrzeuge. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 10 000 Euro.

13:11 Uhr
Anzeige

Touristen sollen sich in Mecklenburg-Vorpommern sicher fühlen. Schon seit Jahren gehen daher in den Sommermonaten mehr Beamte auf Streife. Erfolgreich, wie es scheint.

13:45 Uhr

Beim nordvorpommerschen Wüstenhagen sind drei Fahrzeuge kollidiert.

13:57 Uhr

Die Polizei konnte mehrere Verdächtige in Rostock stellen, die neben dem Opfer auch Zeugen attackiert hatten.

11:13 Uhr

Ein 57-jähriger Mann ist bei einem Unfall im südmecklenburgischen Karow ums Leben gekommen. Ein Lastwagen hatte ihn an der Kreuzung der Bundesstraßen 103 und 192 erfasst.

13:57 Uhr

Einem 29-Jährigen wird versuchter Mord vorgeworfen. Er soll in Neubrandenburg seine ehemalige Freundin (38) und ihren Bekannten (31) mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Die Opfer sind inzwischen außer Lebensgefahr.

20.05.2018

Ein 50-Jähriger, der per Haftbefehl gesucht wurde, ist in Rostock-Warnemünde von den Beamten festgenommen worden. In Wismar wird unterdessen nach einem unbekannten Täter gefahndet, der zwei Frauen belästigte.

20.05.2018

Alkoholisierter Fahrer beschädigt vier Fahrzeuge. Augenzeugen verhindern seine Flucht.

20.05.2018

Beim südmecklenburgischen Sietow sind Radsportler kollidiert. Ein 52-Jähriger, der dabei gestürzt war und sich schwere Blessuren am Rücken zugezogen hatte, musste per Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht werden.

13:57 Uhr

Im ostmecklenburgsichen Malchin ist ein Familienkonflikt eskaliert. Zwei Beamte, die ihn schlichten wollten, wurden ins Krankenhaus gebracht; der 27-Jährige Angreifer kam in eine psychiatrische Klinik.

20.05.2018

Bei einem Unfall im südostvorpommerschen Nieden ist der Zweiradfahrer schwer verletzt worden.

20.05.2018

Auf dem Müritzarm beim südmecklenburgischen Vipperow haben Wassersportler zwei Paddler in Sicherheit gebracht.

20.05.2018

Ein 29-Jähriger verletzt in Neubrandenburg eine 38-Jährige und einen 31-Jährigen lebensgefährlich. Danach wird er von der Polizei gestellt. Die Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

20.05.2018
Anzeige