Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge 13 Leichtverletzte bei Schulbusunfall in Brüel
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge 13 Leichtverletzte bei Schulbusunfall in Brüel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:27 12.09.2018
Sternberg

Bei einem Schulbusunfall in Brüel (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind elf Kinder leicht verletzt worden. Wie das Polizeipräsidium Rostock mitteilte, fuhr ein Schulbus am Dienstagnachmittag ungebremst auf einen anderen auf, als dieser anhalten musste. Der zweite Bus wurde so auf ein Auto und einen Transporter geschoben. Durch die Kollision wurden die Kinder in den Bussen sowie die Fahrerin eines Pkw und der den Unfall verursachende Busfahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 202 000 Euro.

Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ steht auf der Straße. Quelle: Patrick Seeger/archiv

dpa/mv

Das sind Ausmaße: Insgesamt 13 Verletzte forderte ein Unfall am Dienstagnachmittag in Brüel. Zwei Schulbusse waren in das Unglück verwickelt.

11.09.2018

Ein Mann stahl aus der Postfiliale in Ahlbeck auf der Insel Usedom mehrere Tausend Euro. Auf seiner Flucht vor der Polizei verletzte er eine 79-Jährige. Ein Bauarbeiter konnte den Täter mit dem Bein zu Fall bringen.

11.09.2018

Bei der Explosion in einem Labor in der Felix-Hausdorff-Straße wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr sperrte das Gebäude kurzzeitig.

11.09.2018