Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
17-jähriger sticht auf Gleichaltrigen ein

Greven 17-jähriger sticht auf Gleichaltrigen ein

Der Jugendliche wurde bei dem Streit im mecklenburgischen Greven schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Gegen den Angreifer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Messerangriff: 27-Jähriger verletzt
Nächster Artikel
77-jähriger Autofahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild)

Quelle: DRF

Greven. Ein 17-Jähriger hat im Granziner Ortsteil Greven (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit einem Messer auf einen Gleichaltrigen eingestochen. Der Jugendliche wurde bei dem Vorfall am Freitag so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Lebensgefahr bestehe den Ärzten zufolge aber nicht.

Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen gerieten die zwei nach der Schule an einer Bushaltestelle in einen Streit. Der Beschuldigte habe ein Klappmesser gezogen und dem 17-Jährigen in den Bauch gestochen. Gegen den Angreifer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast

Seit August 2017 etliche Delikte / Anwohner wissen sich keinen Rat mehr

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge