Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge 18-Jähriger schwer verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge 18-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 27.09.2018
Laut Polizei war der 18-Jährige zu schnell unterwegs. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Barth/Flemendorf

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 21 zwischen Flemendorf und Zipke bei Barth (Vorpommern-Rügen) ist am Donnerstag ein 18-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, war der 18-Jährige am Morgen in Richtung Zipke unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sein Wagen, ein Mazda, kollidierte mit einer Leitplanke und einem Leitpfosten. Im weiteren Verlauf schleuderte das Auto in den Straßengraben und überschlug sich. Der Wagen bleib auf dem Dach liegen. Laut Polizei war der 18-Jährige zu schnell unterwegs.

Durch diese Vielzahl an Kollisionen verletzte sich der junge Fahrer aus der Gemeinde Prohn schwer und musste anschließend ins Stralsunder Krankenhaus transportiert werden.

Die Fahrbahn wurde zur Verkehrsunfallaufnahme und für die Bergung des Pkw voll gesperrt. Am Pkw entstand Totalschaden. Er wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

Niemeyer Robert

Wirtschaft Geschwindigkeitskontrolle - Mit 134 km/h in Wismar unterwegs

Fast drei Mal so schnell wie erlaubt ist ein Autofahrer in Wismar unterwegs gewesen. Fast jeder zehnte fuhr zu schnell. 

27.09.2018

Bei Weitenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) kollidierte am Mittwochmorgen ein Pkw mit einem Wildschwein. Am Abend zuvor lief auf der B 105 bei Reinberg ein Reh vor ein Auto.

27.09.2018

In Milienhagen-Oebelitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) brannte am Mittwochvormittag der Schornstein eines Einfamilienhauses. Schaden: 5000 Euro.

27.09.2018