Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
19-Jährige schwer verletzt

Semlow 19-Jährige schwer verletzt

Unfall am Morgen in der Nähe von Semlow.

Voriger Artikel
Hilfloser Mann aus Wohnung gerettet
Nächster Artikel
Enkeltrick-Betrug: Sieben Versuche in 24 Stunden

Die Ursache für den schweren Unfall ist noch unklar.

Quelle: Polizei Ribnitz-Damgarten

Semlow. Bei einem Unfall auf der Landesstraße 18 in der Nähe von Semlow (Amt Ribnitz-Damgarten, Vorpommern-Rügen) ist am Freitag eine 19-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte die junge Frau mit ihrem Honda etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Semlows die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich, prallte gegen einen Baum und blieb auf einem Acker liegen.

Die 19-Jährige erlitt durch den Aufprall augenscheinlich schwere Verletzungen im Kopf- und Thoraxbereich und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine Ersthelferin hatte ihr zuvor aus dem Auto geholfen und die Rettungskräfte verständigt.

Die Ursache für den schweren Unfall ist nach Polizeiangaben noch unklar. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Neben den Beamten des Polizeirevieres Ribnitz-Damgarten und dem eingesetzten Rettungsdienst unterstützten auch die Feuerwehren Schlemmin und Semlow den Einsatz vor Ort.

Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf zirka 6000 Euro geschätzt.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wechsel an der FBI-Spitze
Andrew McCabe im Mai vergangenen Jahres in Washington. 

Erst feuerte Trump FBI-Chef Comey - vor dem Hintergrund der Russland-Ermittlungen. Dann schoss er sich auf dessen verbliebenen Vize McCabe ein. Jetzt ist er auch ihn los.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge