Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge 47-Jähriger droht und schlägt im Zug
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge 47-Jähriger droht und schlägt im Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.12.2017
Wismar

Die Bundespolizei hat gegen einen 47-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet. Der Mann hatte sich am Freitag gegen 20 Uhr im Regional-Express 13964 von Ludwigslust nach Wismar sowie am Bahnhof der Hansestadt aggressiv verhalten.

Im Zug bedrohte er einen 18-Jährigen mit den Worten „Ich stech dich ab“. Es hatte den Anschein, dass er ein Messer aus der Tasche ziehen wollte. Ein Zeuge beobachtete die Szene und ging dazwischen.

Der 27-Jährige wurde daraufhin vom Täter mit Faustschlägen attackiert und bespuckt. Danach beruhigte sich die Situation erst einmal. Das Zugpersonal meldete den Sachverhalt an die Bundespolizei. Mit Einfahrt des Zuges in Wismar kam es an einer Tür erneut zur Auseinandersetzung. Wieder griff der Täter den Zeugen an. Dieser konnte den Angriff abermals abwehren, brachte den Mann zu Boden und hielt ihn dort bis zur Übergabe an die Beamten des Bundespolizeireviers Wismar fest.

OZ

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018
Anzeige