Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge 60-Jähriger beim Kitesurfen vor Lubmin verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge 60-Jähriger beim Kitesurfen vor Lubmin verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 26.09.2018
Vor Lubmin wurde ein 60-Jähriger beim Kitesurfen verletzt. (Symbolbild) Quelle: Frank Söllner
Lubmin

Ein 60-jähriger Mann hat sich am Mittwoch beim Kitesurfen vor Lubmin verletzt. Der Kite-Schüler sei während des Unterrichts mit seinem Kite-Lehrer plötzlich beim Start durch eine Windboe nach vorne und unter Wasser gezogen worden, wie die Wasserschutzpolizei am Mittwoch mitteilte. Dabei sei er mit dem Kopf im Flachwasserbereich aufgeschlagen.

Während des Unfalls herrschte Wind der Stärke 5 bis 7. Der Mann trug während des Unterrichts einen Schutzhelm, Neoprenanzug sowie eine Prallschutzweste. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

dpa/mv

Bei zwei Geschwindigkeitskontrollen am Dienstagnachmittag in Ückeritz auf Usedom sind der Polizei mehrere Raser ins Netz gegangen, die mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Ort fuhren. Es gab Verwarnungen und Bußgelder.

26.09.2018

Nach dem aktuellen Lagebild des Bundeskriminalamtes stieg die Zahl der Angriffe 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 3,1 Prozent.

26.09.2018

Sonne ohne Grenzen brachte auch die Rettungsschwimmer in den Kaiserbädern an ihre Grenzen. „Das war eine lange und schwere Saison“, sagte DRK-Wachleiter Sebastian Antzcak bei der Auswertung im Eigenbetriebsausschuss. Fünf Tote gab es zu beklagen.

26.09.2018