Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge 66-Jähriger landet im Gemüsebeet
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge 66-Jähriger landet im Gemüsebeet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 23.10.2017
Laut Polizei hatte der Mann einen Atemalkoholwert von 1,46 Promille. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Klockenhagen

Da staunte eine Anwohnerin in Klockenhagen (Vorpommern-Rügen) nicht schlecht, als sie am späten Samstagabend in ihren Vorgarten schaute. Dort hatte sich ein Auto festgefahren. Gegen 22.50 Uhr hatte die 75-Jährige einen aufheulenden Motor gehört. Der Wagen gehörte zu einem 66-jährigen Mann aus Dalberg in Nordwestmecklenburg. Offenbar hatte er in der Mecklenburger Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Dabei landete er in einem frisch angelegten Gemüsebeet, aus dem er das Auto nicht mehr befreien konnte.

1,46 Promille

Die Frau rief die Polizei. Der Mann saß bei Eintreffen der Beamten nicht mehr hinterm Steuer, sondern stand in der Nähe seines Nissans. Der 66-Jährige stritt zwar ab, gefahren zu sein. Doch die Spurenlage und, dass niemand weiteres zu sehen war, lassen auf das Gegenteil schließen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Eine Blutprobenentnahme in den Boddenkliniken wurde angeordnet, Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden einbehalten. Am nächsten Morgen organisierte der Man den Abtransport des Wagens. Er muss sich nun vor Gericht wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

Robert Niemeyer

Mehr zum Thema

3000 Euro Sachschaden nach Unfall zwischen Klein Lehmhagen und Stoltenhagen (Vorpommern-Rügen).

19.10.2017

Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag zwischen Dönnie und Rakow (Vorpommern-Rügen).

19.10.2017

33-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto am Sonnabendvormittag auf der Stadtautobahn

23.10.2017

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018
Anzeige