Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge A 19: Sekundenschlaf löst schweren Unfall aus
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge A 19: Sekundenschlaf löst schweren Unfall aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 04.09.2018
Schwerer Unfall auf der A 19 bei Röbel. Quelle: Susan Ebel
Röbel

Auf der A 19 in Fahrtrichtung Rostock hat sich am Dienstagmorgen in Höhe des Rastplatzes Eldetal ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach Polizeiangaben fuhr ein 21-jähriger Fahrer mit seinem BMW auf einen vor ihm fahrenden Zwölftonner auf. Die Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt und musste anschließend aufgrund schwerer Augenverletzungen in eine Spezialklinik gebracht werden.

Als Unfallursache gab die Autobahnpolizei in Linstow Sekundenschlaf an. Der Fahrer stand unter Schock. Im Einsatz waren neben zwei Rettungswagen auch ein Notarzt sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Wittstock. Die Autobahn war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen in Richtung Norden nur einspurig befahrbar. Der entstandene Sachschaden auf rund 9 000 Euro geschätzt.

Susan Ebel

In Ahlbeck auf der Insel Usedom endete die Fahrt auf der Pferdekutsche für eine 88-jährige Rentnerin im Krankenhaus. Die beiden Pferde drehten durch, das Gefährt landete samt der beiden Tiere im Graben.

04.09.2018

Ein 33-Jähriger wollte ein Paar Schuhe aus einem Geschäft in Wismar stehlen, doch Zeugen hielten ihn von der Flucht ab.

04.09.2018

Mehrere Jugendliche sind in der Rostocker Buslinie 49 ohne Fahrschein erwischt worden. Die Polizei musste mit vier Streifenwagen anrücken.

04.09.2018