Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Angeklagte schweigen zu Überfall auf Paar
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Angeklagte schweigen zu Überfall auf Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 16.05.2017
Die Angeklagten mit ihren Anwälten vor dem Landgericht Rostock. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Vor dem Landgericht Rostock hat am Dienstag der Prozess gegen drei Männer im Alter von 39, 40 und 45 Jahren wegen besonders schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung begonnen. Laut Staatsanwaltschaft hatten die drei Angeklagten, die von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machten, im Juni des vergangenen Jahres nach gemeinsamen Drogenkonsum in Rostock ein ihnen bekanntes Paar überfallen und verletzt.

Sie sollen die Opfer mit Faustschlägen, Fußtritten und Schlagstöcken attackiert haben. Die Beute bestand aus 350 Euro, den Wohnungs- und Autoschlüsseln sowie Ausweispapieren.

Am Donnerstag geht der Prozess weiter.

OZ

Mehr zum Thema

Die Baustellen der Bundeswehr der letzten Jahre sind bekannt: Zu wenig Personal, zu viel Arbeit, zu schlechte Ausrüstung. Begünstigt das Missstände wie in Pfullendorf oder Illkirch?

05.05.2017

Einbrecher gesucht, Chemikalien gefunden. Was hat es mit dem Bombengemisch vom Niederrhein auf sich? Im Visier der Ermittler stehen mehrere Verdächtige.

12.05.2017

Das BKA hat offenbar neue Beweismittel nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus gefunden. Sie sollen den mutmaßlichen Attentäter belasten. Mit dem damals verletzten Marc Bartra geht es indes weiter aufwärts.

12.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

11.03.2018
Anzeige