Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Anwohner stellen Diebe

Dierkow Anwohner stellen Diebe

In der Nacht zu Freitag machten sich in der Heinrich-Tessenow-Straße zwei Diebe an parkenden Autos zu schaffen. Dabei wurden sie jedoch von einem Anwohner beobachtet.

Dierkow. In der Nacht zu Freitag machten sich in der Heinrich-Tessenow-Straße zwei Diebe an parkenden Autos zu schaffen. Dabei wurden sie jedoch von einem Anwohner beobachtet. Einer der Diebe schlich mit einer Taschenlampe um Fahrzeuge auf dem Parkdeck herum, und der zweite nahm Gegenstände aus Autos und steckte sie in einen Rucksack. Daraufhin informierte der Anwohner die Polizei, die sofort mehrere Streifenwagen zum Tatort entsandte.

Anschließend klingelte der couragierte Mann einen Nachbarn aus dem Haus und lief mit ihm gemeinsam zum Parkplatz. Dort stellten sie beide Männer zur Rede und hielten sie bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die 28 und 36 Jahre alten Tatverdächtigen hatten insgesamt fünf Fahrzeuge aufgebrochen und Navigationsgeräte sowie ein Autoradio entwendet. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 1500 Euro geschätzt.

Gegen beide Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls eingeleitet. Die Täter waren stark alkoholisiert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wechsel an der FBI-Spitze
Andrew McCabe im Mai vergangenen Jahres in Washington. 

Erst feuerte Trump FBI-Chef Comey - vor dem Hintergrund der Russland-Ermittlungen. Dann schoss er sich auf dessen verbliebenen Vize McCabe ein. Jetzt ist er auch ihn los.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge