Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Auffahrunfall: Baby schwer verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Auffahrunfall: Baby schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.12.2017
Gressow/Gägelow

Ein elf Monate altes Baby ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der B 105 zwischen Gressow und Gägelow schwer verletzt worden. Zu dem tragischen Unglück kam es infolge des Unfalls, der sich zuvor in dem Bereich ereignet hatte und bei dem eine 50-jährige Fahrerin leicht und ihr Beifahrer schwer verletzt wurden (die OZ berichtete).

Die Eltern des Babys waren mit ihrem Pkw am Stauende angehalten und wollten Hilfe leisten. Sie stiegen aus und ließen ihr Kind aufgrund der niedrigen Temperaturen im Fahrzeug. Ein sich nähernder Ford-Fahrer übersah das eingeschaltete Warnblinklicht und fuhr ungebremst auf den stehenden VW auf. Dabei wurde das Baby schwer verletzt. Auch der Ford-Fahrer erlitt Verletzungen.

Nur kurze Zeit später kam es auf der B 105 in Gägelow aufgrund eines Fehlers beim Wenden zu einem weiteren Unfall. Dabei wurden zwei Personen leicht und eine schwer verletzt. Die bereits bestehende Sperrung der Bundesstraße wurde um diese Unfallstelle erweitert.

OZ

Mehr zum Thema

Mehr Kontrollen wegen Alkohol und Drogen +++ Urteil im Revisionsprozess im Mathe-Rätsel-Attacke +++ Land präsentiert Kunstankäufe der letzten drei Jahre +++ Lebendige Adventskalender beginnen +++ Vize-Landrat des Kreises Rostock geht in den Ruhestand

01.12.2017

Am 02.12.2017 gegen 13:15 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 40, zwischen Dewitz und Rosenhagen, ein tragischer Verkehrsunfall.

02.12.2017

Am 03.12.2017 kam es in den Nachmittagsstunden zu einem größeren Polizeieinsatz in Burg Stargard.

03.12.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018
Anzeige