Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Auto fährt bei Nebel an Baum – vier Jugendliche verletzt

Neddesitz Auto fährt bei Nebel an Baum – vier Jugendliche verletzt

Zwischen Neddesitz und Sagard auf Rügen hat sich an einer Kreuzung ein schwerer Unfall ereignet. Ursache war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit, durch die der Wagen ins Schleudern geriet. Eine 17-Jährige erlitt schwere Blessuren.

Voriger Artikel
OZ-TV - Horror-Unfall bei Brünzow: Ein Toter, fünf Verletzte
Nächster Artikel
75-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Eine 17-Jährige wurde bei dem Unfall in der Nähe von Neddesitz schwer verletzt. (Symbolbild)

Quelle: Becker&Bredel

Neddesitz. Vier junge Menschen sind am Freitag bei Nebel mit ihrem Auto verunglückt und verletzt worden. Am Steuer saß ein 21-Jähriger aus Stralsund. Nach bisherigen Erkenntnissen war er am Abend auf der Verbindungsstraße von Neddesitz zur L30 unterwegs und wollte an einer Kreuzung nach links Richtung Sagard abbiegen, wie die Polizei mitteilte. Wegen schlechter Sicht und unangepasster Geschwindigkeit habe er die Kreuzung zu spät wahrgenommen und sei mit dem Wagen ins Schleudern geraten. Das Auto streifte einen Straßenbaum und kam auf einem Acker zum Stehen.

Der aus Stralsund stammende junge Fahrer sowie eine 17-jährige Beifahrerin und ein 20-jähriger Beifahrer, beide von der Insel Rügen, wurden leicht verletzt. Eine weitere 17-jährige Mitfahrerin, auch von Rügen stammend, erlitt schwere Verletzungen.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wittenburg
Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes.

Auf der Landesstraße L04 hat sich beim südwestmecklenburgischen Wittenburg ein schwerer Unfall ereignet, an dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge