Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Autofahrer erfasst Fußgänger und fährt an Hauswand
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Autofahrer erfasst Fußgänger und fährt an Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 05.12.2017
Erst an der Hauswand kam das Auto zum Stehen. Ursache für den Unfall waren wahrscheinlich gesundheitliche Probleme des Fahrers. Quelle: Anja Levien
Anzeige
Bad Doberan

Ein 60 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagvormittag von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Auto gegen eine Hauswand gefahren. Dabei erfasste er einen Fußgänger. Beide Männer kamen ins Krankenhaus.

Gesundheitliche Probleme sind wahrscheinlich die Ursache, warum ein 60 Jahre alter Autofahrer, der gegen 11 Uhr in Bad Doberan aus Richtung Kreisverkehr kommend auf der Beethovenstraße unterwegs war, von der Fahrbahn abgekommen ist, teilt die Polizei mit. Mit seinen Audi fuhr er über den gemeinsamen Fuß-und Radweg und erfasst dabei einen 80-Jährigen Mann, der stürzte und schwer verletzt wurde.

Bei dem Unfall touchierte der Autofahrer zwei weitere Fahrzeuge und einen Fahrradständer, bevor er an einer Hauswand zum Stehen kam. Bei Eintreffen der Rettungskräfte war der Autofahrer nicht ansprechbar, so die Polizei weiter. Nach einer medizinischen Versorgung wurden beide Männer in Krankenhäuser gebracht. Die Straße wurde für die Unfallaufnahme und Bergung für eine Stunde gesperrt. Der Gesamtschaden liegt bei 20000 Euro.

Anja Levien

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018
Anzeige