Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Autofahrer und Ehefrau verunglücken auf A20-Rastplatz
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Autofahrer und Ehefrau verunglücken auf A20-Rastplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 03.09.2018
Die Verletzten kamen ins Krankenhaus. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Strasburg

Ein Rentner aus Brandenburg ist mit seinem Wagen auf einem Autobahnparkplatz der A20 im Kreis Vorpommern-Greifswald verunglückt und eine Böschung hinaufgefahren. Dabei wurden der 77-Jährige und seine ebenso alte Ehefrau aus Velten (Kreis Oberhavel) am Sonntag schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Der Fahrer sei zu schnell auf den Rastplatz in Ravensmühle bei Strasburg (Uckermark) aufgefahren und habe mit seinem Wagen erst eine Leitplanke umgeknickt. Dann sei er zum Glück auf der Böschung gelandet, die den Rastplatz von der Autobahn in Fahrtrichtung Berlin trennt. Am Auto sei Totalschaden entstanden.

dpa/mv

Nach dem Auszug seiner Frau ist ein Mann in Barth ausgerastet. Wie die Polizei mitteilte, habe er seiner Frau gedroht, sie mit einem Messer „abzustechen“. Als Spezialkräfte vor Ort ankamen, öffnete er die Tür und klappte zusammen.

02.09.2018

Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 11.25 Uhr ereignete auf der A20 zwischen Strasburg und Pasewalk-Nord in Richtung Stettin. Zwei Personen wurden verletzt.

02.09.2018

Auf einer Straße zwischen Blankenhagen (Kreis Rostock) und Völkshagen (Kreis Vorpommern-Rügen) sind am Sonntagnachmittag zwei junge Autoinsassen bei einem schweren Verkehrsunfall verunglückt.

02.09.2018
Anzeige