Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener verursacht Autounfall und wird schwer verletzt

Groß Trebbow Betrunkener verursacht Autounfall und wird schwer verletzt

Der Mann ist in der Nacht zum Sonntag mit seinem Transporter auf der B 198 bei Groß Trebbow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) von der Straße abgekommen. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.

Voriger Artikel
Frau rast mit Auto in Leitplanke und wird schwer verletzt
Nächster Artikel
Mann will nach Unfall fliehen – und gerät an Polizisten

Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 198 bei Groß Trebbow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. (Symbolfoto)

Quelle: Friso Gentsch / dpa

Groß Trebbow. Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 198 bei Groß Trebbow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. Der 65 Jahre alte Mann sei mit seinem Transporter von der Straße abgekommen und gegen die Schutzplanken gefahren, wie die Polizei mitteilte.

Der Fahrer kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Er hatte einen Atemalkoholwert von 1,18 Promille, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Höhe des Sachschadens schätzte die Polizei auf rund 15 000 Euro.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neu Pudagla
Die Leitplanke wirkte bei beiden Unfällen wie eine Sprungschanze.

Schnelle Reaktion auf zwei tödliche Unfälle an der Bundesstraße 111

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge